Displaywechsel

Probleme und Lösungen rund ums BIOS
Antworten
Ian2
Member
Member
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 24.08.19 15:08

Displaywechsel

Beitrag von Ian2 » Sa, 24.08.19 15:16

Hallo ihr Spezialisten!

Hab da mal ein Problem mit meinem ASUS K75VJ Laptop. Das Display hat neuerdings viele Pixelfehler. Wohl, weil es in die Jahre gekommen ist. Das Gerät ist aber noch Top in Ordnung - auch hinsichtlich der Leistung.

Nun habe ich mir ein passende neues Display gekauft - passend zum Gerät ASUS K75VJ TY169H. Displaywechsel getätigt - ging vergleichsweise einfach. Gerät gestart; alles gut. Windows läuft. Anzeige super. Beim ersten Start wunderte mich zunächst nur, dass ich den Startbildschirm nicht sah. Dachte, beim nächsten Start bestimmt. Leider nix. Der Startvorgang des Bios ist nicht zu sehen. Auch ins Bios zu kommen klappt nicht bzw. war nicht sichtbar.

Meine Vermutung, dass das Bios mit dem Display nicht klar kommt; Windows schon, wenn dessen Treiber geladen sind? Habe dann das Display wieder umgebaut und das neuste Bios installiert (letzter Stand 2014). Jedoch keine Änderung.

Hab nun natürlich Angst, dass wenn mal was ist, ich nicht ins Bios komme. Bin daher am überlegen das Display wieder zurück zu senden.

Hat jemand von euch eine Idee was man machen kann?



Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2703
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Displaywechsel

Beitrag von biosflash » Sa, 24.08.19 15:31

Hallo,

halte mal beim Booten die "F2"-Taste dauerhaft gedrückt.
Wenn es nicht geht, dann würde ich zusätzlich mal die Festplatte ausbauen und sehen, ob eine Fehlermeldung wie z.b. "kein OS, drücken Sie ..." erscheint.

Viele Grüsse

Ian2
Member
Member
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 24.08.19 15:08

Re: Displaywechsel

Beitrag von Ian2 » Sa, 24.08.19 15:37

Hallo,

das hatte ich beides schon ausprobiert. Ohne Erfolg. Man kann einfach nichts erkennen. Man sieht nur, dass das Display Spannung bekommt beim Einschalten. Dann wird das Display ein wenig heller (Lampe hinter den Pixels geht dann wohl an). Aber Anzeigen sind nicht erkennbar.

Benutzeravatar
biosflash
Administrator
Beiträge: 2703
Registriert: Mo, 17.03.03 15:44
Wohnort: Ratzeburg, S-H
Kontaktdaten:

Re: Displaywechsel

Beitrag von biosflash » Mo, 26.08.19 6:12

Dann bleibt wohl nur noch der Asus-Support, evtl. können die dir helfen.
https://www.asus.com/de/support/

Antworten